hausboot.de - Der Freizeitkapitän®
Rufen Sie uns an - wir beraten Sie auch gerne am Telefon
+49(0)2151/608897 skipper@hausboot.de
Website durchsuchen
hausboot.de - Der Freizeitkapitän®

Hausboot-Ferien führerscheinfrei
 
führerscheinfrei
« Übersicht Hausboot-Reiseberichte

Mit dem Hausboot auf der Müritz - von Waren nach Lübz

Reisegebiet: Mecklenburgische Seenplatte (Mecklenburg-Vorpommern)
Reisezeit:September 2008
Start-Basis:Jabel
Unser Boot:Classique
Hausboot-Route:Jabel - Waren - Lübz - Jabel

ESV-Freizeitsportler auf Bootstour
Wie war's auf der Müritz? Das war eine häufig gestellte Frage an die inzwischen bekannten ESV-Freizeitschipper. Das Vorhaben musste sich wohl herumgesprochen haben, ohne dass es tatsächlich schon stattgefunden hatte ...
 


Tag 1 ...

Ende September starteten endlich 14 Freizeitsportler zu einer verlängerten Wochenendtour mit Ziel Jabel in direkter Nähe von Waren an der Müritz. Dort wurden zwei Boote mit jeweils acht bzw. sechs Besatzungsmitgliedern übernommen. Die Einweisung in die Boote gestaltete sich als problemlos, was ja wohl bei der jahrelangen Übung auf ganz unterschiedlichen Gewässern nur zu verständlich war. Fester und ein wenig flüssiger Proviant wurden gebunkert, dann ging es mit voller Kraft voraus nach Waren, unserem ersten Zielhafen.

Schon auf der Fahrt nach Waren fiel dem neugierigen Beobachter auf, dass die Schifffahrtswege streng reglementiert waren. Ein Ausscheren in eine willkürliche Richtung, also kreuz und quer fahren, war nicht drin, denn Untiefen und generell seichtes Gewässer waren unsere Begleiter.

Waren zu erobern nach all den Aufregungen dieses Tages, war unser Anliegen am Abend. Wir wurden nicht enttäuscht: Waren zeigte sich uns als sehenswerte Fachwerkstadt mit manchem baulichen Kleinod.
 


Tag 2 ...

Am nächsten Morgen war es plötzlich Herbst. Durch den aufgezogenen Nebel verspätete sich der Start zu einer ausgesprochen langen Tagesetappe durch den Reek-Kanal zum Fleesensee nach Malchow und weiter über den Plauer See nach Plau am See und der Müritz-Elde-Wasserstraße nach Lübz. Schon am Vortage fiel neben den strengen Regeln hinsichtlich der Verkehrswege auf, dass die Verbindungswege zwischen den Seen in Form von Stichkanälen ausgesprochen schmal waren, sie folglich vom See nur schwer auszumachen waren. Während der Fahrt konnten wir unberührte Natur genießen: Neben Kranichen, Gänsen, Enten und Wasserhühnern, die wir aufgrund unserer Biologie-Kenntnisse eindeutig ausmachen konnten, gab es noch manch andere Sehenswürdigkeit zu beobachten. Erst in der Dämmerung legten die Boote im kleinen Lübzer Hafen an. Tagesabschluss nach "Klar Schiff" war im "Alten Amtsturm" in Lübz.

Das Leben auf dem Boote hatte sich inzwischen problemlos eingespielt; jeder Funktioner kannte seine Aufgabe. Diese hatte vor Beginn der Tour der Lustwart der Freizeitsportler ohne Widerspruch verteilt. So gab es auf jedem Boot Kapitän, Bootsmann und Matrosen. Auf dem einen Boot war der Smutje noch nicht zugeteilt mit der Konsequenz, dass sich der eine Boots-Malermeister als ausgezeichneter Küchenchef entpuppte, somit kein Streit um dieses Amt aufkommen konnte.
 


Tag 3 ...

An diesem Morgen schien wieder die Sonne. Jeder trat seinen Dienst seinem Dienstgrad entsprechend an. Die Kapitäne hatten mit dem Oberkommando genug zu tun. Nach einem eilig durchgeführten Frühstück begann der Rückweg auf der uns nun schon bekannten Route. Die Fahnen am Heck der beiden Boote wiesen uns als Niedersachsen und Einbecker aus; die Einbecker Bier-Fahne fand mancherorts Zustimmung, was die angesprochenen Mannschaften zur Übereignung einiger Bierflaschen zwecks Wiederauffrischung des Biergeschmacks veranlasste. Am letzten Abend an Bord wurde versucht, die Reste zu verzehren.

Mit dem Hausboot von Waren nach Lübz auf der Müritz

Will man ein Fazit ziehen ... so ist festzustellen, dass Laune, Zusammenhalt und Freude an der Unternehmung ausgezeichnet waren, eben so, wie es unter Sportlern, insbesondere unter den Freizeitsportlern üblich ist.
 


Ein Reisebericht von: Hein Peter Balshüsemann aus Einbeck









© Der Freizeitkapitän® - Nadine Lüdke - Königstraße 92-94 - 47798 Krefeld - TEL: +49(0)2151/608897
E-Mail: skipper@hausboot.de | www.hausboot.de ... Ihr Reisebüro für Hausboot-Ferien | Urlaub auf einem Hausboot

© Der Freizeitkapitän® - Sylvia Dörge - TEL: +49(0)5561/972621 - E-Mail: kapitaen-nord@hausboot.de

Website-Konzept, Design & Realisierung: 2T Design

Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden. Bildnachweise: siehe Impressum

hausboot.de - Der Freizeitkapitän®
+49(0)2151/608897 skipper@hausboot.de
© Der Freizeitkapitän® - Nadine Lüdke
Königstraße 92-94, 47798 Krefeld
TEL: +49(0)2151/608897
E-Mail: skipper@hausboot.de
www.hausboot.de
Ihr Reisebüro für Hausboot-Ferien
Urlaub auf einem Hausboot

© Der Freizeitkapitän® - Sylvia Dörge
TEL: +49(0)5561/972621
E-Mail: kapitaen-nord@hausboot.de

Website-Konzept, Design & Realisierung:
2T Design

Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildnachweise: siehe Impressum